16. März 2019

Sa 16:15

BÜHNE

Moods

Eintritt

frei

SPRACHE

D/e/E/d

Keynotes / Panel 

Drei Perspektiven, ein Ziel: mehr Diversität! Rapperin Sookee schafft Räume, um gesellschaftspolitische Veränderungen voranzubringen. GetDiversity-Geschäftsleiterin Esther-Mirjam de Boer bringt mehr Vielfalt in Verwaltungsräte. Und Keychange-Projekt-Managerin Jess Partridge setzt sich dafür ein, dass Festivals eine 50/50-Quote bei ihrem Line-up einführen. Am m4music tauschen sie sich über ihre Projekte aus und diskutieren gemeinsam, welche gesellschaftlichen Veränderungen nötig sind, damit nicht nur mehr Frauen auf der Bühne stehen oder an den Schalthebeln des Musikbusiness sitzen, sondern die Vielfalt der Gesellschaft als Ganzes angemessen repräsentiert ist.

Moderation:
Andi Rohrer
Moderator SRF 3, Zürich

Speaker

Esther-Mirjam de Boer

Esther-Mirjam de Boer

Jess Partridge

Jess Partridge

Sookee

Sookee