24. März 2018

Sa 13:00

BÜHNE

Labor

Eintritt

frei

SPRACHE

E / D / F

Das Programm des m4music mitgestalten? Das ist dieses Jahr erstmals möglich! Nach dem Vorbild des Speakers’ Corner im Londoner Hyde Park öffnet das m4music am Samstagnachmittag die Plattform für die Crowd. Jede und jeder hat die Möglichkeit, zu einem beliebigen Thema einen kurzen Vortrag, eine kleine Präsentation oder eine Rede zu halten. 

Im Speaker’s Lab bekommst du 10 Minuten für dein Kollektiv oder für das Musiktool, das du erfunden hast, 10 Minuten für deine neuste digitale Idee oder für dein musikpolitisches Statement. Oder 10 Minuten für dein Anliegen, sich als Frauen im Business besser zu vernetzen. Wir sind offen für alles. Das heisst: Fast alles – die Themen sollten natürlich etwas mit Musik zu tun haben! 
 
Hast du etwas zu erzählen oder musst etwas loswerden? Hat es in irgendeiner Form mit Musik oder der Schweizer Musikszene zu tun? Melde dich bis 26. Februar über das Anmeldeformular mit einem kurzen Beschrieb deiner Idee und einem Arbeitstitel bei uns. Wir benachrichtigen dich bis spätestens 10. März, ob du von den Organisatoren des Festivals ausgesucht wurdest und einer der 11 Redner bist. Wichtig dafür ist, dass deine Inhalte weder rassistisch, sexistisch oder in irgendeiner Weise diskriminierend sind. Für Spontane wird der letzte zehnminütige Slot beim Speakers’ Lab gleich vor Ort unter den Interessierten verlost. Die Speakers erhalten eine Professional-Akkreditierung zum m4music für den Samstag.

Eckdaten
Samstag, 24. März 13:00-16:00
Labor
Sprechzeit 10 Minuten (wirklich: genau 10 Minuten)
Zur Verfügung stehendes Material Beamer/Flip Chart/Visualizer/Hellraumprojektor
Kriterien: passt in den Themenkreis vom m4music, ist in keiner Weise diskriminierend

Anmeldeschluss 26.02.
Selektion durch Festival-Organisation
Bescheid bis 10.03.