Die Demotape Clinic von m4music, dem Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent, sucht zum 23. Mal die besten Schweizer Nachwuchs-Songs. Die 60 überzeugendsten Demos, aufgeteilt in die vier Kategorien Pop, Rock, Lyrics & Beats und Electronic, werden am 25. und 26. März 2021 durch eine Jury aus Musikprofis bewertet. Verliehen werden FONDATION-SUISA-Awards im Gesamtwert von 17’000 Franken. Daneben profitieren die Gewinner*innen von Radio-Airplay, Festival-Auftritten, Publizität in der Schweizer Musikszene und einem Coaching durch «Double«, der Mentorats-Plattform des Migros-Kulturprozent.

Mit der Demotape Clinic fördert das Migros-Kulturprozent seit 1999 gezielt den Nachwuchs in der Schweizer Popmusikszene. Sie gilt als einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe der Schweiz und förderte Künstler*innen wie Cobee, Quiet Island, Audio Dope, Pedestrians, Muthoni Drummer Queen und Steff la Cheffe zutage. 2020 reichten 844 Künstler*innen ihre Demos ein. Der Hauptpreis «Demo of the Year» 2020 ging an «War Drums» von Giulia Dabalà.

Hier lang zur Anmeldung!
Anmeldefrist: Sonntag, 13. Dezember 2020