Die «FONDATION-SUISA-Awards» werden an die herausragendsten Songs in vier Kategorien vergeben. Über diese Auszeichnung und ein Preisgeld von je 3000 Franken freuen dürfen sich die folgenden Künstler*innen:

Urban: Chien Bleu (GE) für «Azur»
Electronic: Casanora (BE) für «Learn how to fly this dragon»
Pop: Giulia Dabalà (NE) für «War Drums» 
Rock: Yet No Yokai (LU) für «Fahrenheit»

844 Demos aus der ganzen Schweiz wurden für die Demotape Clinic 2020 eingereicht. 60 Songs, aufgeteilt in die Kategorien Urban, Electronic, Pop und Rock, schafften es in die Vorauswahl und wurden von einer Fachjury beurteilt – aufgrund von Corona im digitalen Raum. Mit der Demotape Clinic fördert das Migros-Kulturprozent seit 1999 gezielt den Nachwuchs in der Schweizer Popmusikszene. Sie gilt als einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe der Schweiz und förderte Künstler*innen wie Cobee Quiet Island, Audio Dope, Pedestrians, Muthoni Drummer Queen und Steff la Cheffe zutage.