16. März 2019

Sa 23:55

BÜHNE

Moods

Land

DE & CH

Eintritt

mit Ticket

Mit «Ich bin zu jung» sang sich der selbsternannte «Schnulzensänger aus den Schweizer Bergen» von Berlin aus in die Herzen seiner Fans: Nun ist Dagobert – pünktlich auf das m4music – mit einer neuen Elektro-Schlager-Platte zurück. Auf «Welt ohne Zeit» geht es um die Liebe – aber nicht als Sehnsuchtskonstrukt, sondern als tatsächlich erlebtes Gefühl. Das neue Album handelt von zehn Beziehungen. Für die Aufnahmen hat sich Dagobert dem jungen Musiker und Produzenten Konrad Betcher anvertraut, der den musikalischen Einfällen den letzten Schliff verlieh.