23. März 2018

Fr 01:00

BÜHNE

Exil

Stadt

FR

Eintritt

mit Ticket

Onra ist ein buntes Chamäleon. Rund zehn Jahre nach seiner ersten Exkursion in die musikalische Welt Asiens präsentierte der französische Beatproduzent 2017 mit «Chinoiseries Pt.3» ein Sammelsurium aus obskuren Soundschnipseln. Für den dritten und letzten Teil der «Chinoiserie» kombinierte er allerlei gefundene Rhythmus-Samples und verschiedene Stile zu 32 Kleinod-Skizzen: Indische Melodien treffen auf Asia-Pop, Easy Listening und Psych-Rock-Momente auf Chinesisches Schattentheater. Inspiriert von seinen Reisen in Asien sagt er über seine Soundcollagen, dass er ein neues Licht auf die Vorstellung von chinesischer Musik werfen wollte. Nun scheint Onra in seinen neuen Songs, die nahe Vergangenheit wieder aufleben zu lassen: Aktuell veröffentlicht er laufend Songs, die Pop der 80er-Jahre mit Hiphop und R’n’B der 90er-Jahre verschmelzen. 

Weitere Infos