24. März 2018

Sa 21:30

BÜHNE

Halle

Land

DE

Eintritt

mit Ticket

Sich nach zehn Jahren im Musikbusiness neu erfinden und dann so viel Aufmerksamkeit bekommen wie nie zuvor: Dem deutschen Musiker Trettmann ist’s gelungen. Auf seinem Album «#DIY» verabschiedet er sich von seinem ulkigen Alter Ego. Er erzählt von sich, vom Leben als DIY-Musiker und vom Alltag in Ostdeutschland damals und heute. Und er, der im Dancehall und Reggae zu Hause ist, öffnet sich zusammen mit dem Produzententeam KitschKrieg für Trap sowie R’n’B und schafft so Musik für die Zukunft.

Weitere Infos