21. März 2020

Sa 22:30

BÜHNE

Halle

Land

UK

Eintritt

mit Ticket

Eine alte Seele, die in einem jungen Körper lebt: Das sagt man über George Van den Broek alias Yellow Days. Der Singer-Songwriter aus der britischen Stadt Haslemere erinnert mit seinem Lo-Fi-Soul und seiner heiseren Stimme gleichzeitig an Joe Cocker und Mac DeMarco. Etliche ausverkaufte Konzerte spielte der 20-Jährige bereits in Europa, USA und Japan. Mit seinem 2017 veröffentlichten Debütalbum «Is Everything Okay In Your World?» sprach der Brite Millionen Jugendlichen aus dem Herzen: Darauf verhandelt er Themen wie Paranoia, Angst, Depression und Hochsensibilität, mit denen er auch selbst zu kämpfen hat. 

 

Weitere Infos