20. März 2020

Fr 23:15

BÜHNE

Labor

Land

CH/ZH

Eintritt

frei

Interstellar-Jazz – so nennt die Brugger Band Mu:n ihren Sound. Interstellar bedeutet «Zwischen den Sternen». Damit beschreiben die vier Musiker aber nicht das Genre ihres im Januar veröffentlichten Debütalbum «Fabrics», sondern drücken in Worten aus, wie es tönt. Auf «Fabrics» finden sich zwischen den einzelnen Stücken – alle von Gitarrist Djamal Moumènes komponiert – gesprochene und gesungene Interludien. Diese sind von Bildern des Künstlers Wassily Kandinsky und dem Roman «Der Fremde» von Albert Camus inspiriert.

Weitere Infos