Die virtuelle Ausgabe von m4music präsentiert die Essenz des Popmusikfestivals des Migros-Kulturprozent, das aufgrund des Coronavirus’ nicht vor Livepublikum stattfinden kann. Vom Mittwoch, 24., bis Freitag, 26. März erwartet Musikfans und die Musikbranche ein virtuelles Programm mit Musik, Panels, Workshops und mehr. m4music bringt so Schweizer Popmusik und aktuelle Themen aus der Musikszene kostenlos direkt nach Hause. An der IndieSuisse Award Night wird zudem der Preis für das «Album of the Year» vergeben – die Auszeichnung würdigt jährlich ein Gespann aus Label und Band/Musiker*in, das gemeinsam ein bemerkenswertes Album veröffentlicht hat.
 
Demotape Clinic im Live-Stream

Die Rekordzahl von 1113 Einreichungen für den Nachwuchswettbewerb Demotape Clinic hat bewiesen: Die Schweizer Musikschaffenden trotzen der kritischen Lage in der Kulturbranche mit viel Kreativität – unterstützt wurden sie dabei mit Tipps von Schweizer Popgrössen auf dem Instagram-Kanal von m4music. 15 Songs pro Kategorie haben es in die Vorauswahl geschafft und stehen nun im Rennen um die begehrten FONDATION SUISA-Awards im Gesamtwert von 17 000 Franken. 

In vier Sessions stellt sich der Schweizer Nachwuchs dem Urteil der Jury, die in den Kategorien Pop, Rock, Electronic sowie Lyrics & Beats die besten Songs auszeichnen wird. Die Sessions und Award Shows können am Donnerstag, 25. März, und Freitag, 26. März, live via Streaming mitverfolgt werden.